Die Entwicklung des
flash2softbox-Systems

Angefangen hat das Ganze schon während der Arbeit an "lowbudgetshooting". Schon damals habe ich nach einer Lösung gesucht, Systemblitz und Softboxen zusammen zu bringen.

Als ich irgendwann aus Spaß einen Systemblitz in eine 50x70 Softbox gehalten habe, um die Lichtwirkung näher zu studieren, war eigentlich sofort alles klar.

Der erste Prototyp entstand noch mit Schraubstock und Gummihammer an der heimischen Werkbank. Die zweite Version schon als Kleinserie von 50 Exemplaren bei einem Metallbaubetrieb.

Da sich nach einiger Zeit herausstellte, daß unterschiedliche Größen an Adaptern notwendig waren, änderte ich noch einmal die Produktion und der flash2softbox Adapter in der heutigen modularen Form entstand mit der Möglichkeit, unterschiedlich hohe Blitzgeräte zu verwenden und sogar einen Handgriff anzubringen.

Zur Person:

Cyrill Harnischmacher

Cyrill Harnischmacher hat nach einem Kunststudium als Grafiker in diversen Werbeagenturen gearbeitet und sich 1997 selbständig gemacht. Seitdem gestaltet er Prospekte, Anzeigen, Verpackungen und Bücher für regionale und überregionale Kunden und schreibt zwischendurch als Autor für die Zeitschriften Macwelt und FotoMagazin. Seit 2005 schreibt, gestaltet und verlegt er eigene Bücher zum Thema Fotografie.

Alle vier Bücher "lowbudgetshooting, Fotozubehör einfach selbst gebaut", "close-up shooting, Nah- und Makrofotografie für Einsteiger", "digitale Infrarotfotografie" und "Tabletop-Fotografie mir Kompaktblitzgeräten" sind im Eigenverlag erschienen. Die englischen Ausgaben sind bei rocky nook in den USA herausgekommen. "lowbudgetshooting" ist mittlerweile auch auf französisch und chinesisch erschienen.